Einen historischen Blick auf Video Poker

Draw Poker und 5 Card Stud war das gemeinsame Spielen Kartenspiele auf der Paddelboote des Mississippi sowie in den Bars der längst vergessenen Westen in der Ära der 1800er. Zu der Zeit, den 1900er Jahren rollte herum, Leute überall in den Vereinigten Staaten spielten die gleichen Spiele des Pokers nachts am Wochenende mit Familie und Freunden.

Trotz der wachsenden Popularität, musste man Poker recht häufig gespielt haben sowie ein klares Verständnis des Spiels, bevor Sie in einen Card-Room gehen würden, um Poker zu spielen. Das Konzept wohl treu geblieben, bis Video Poker wurde auf die Szene in den späten 1970er Jahren brachte. Hier war eine innovative, unterhaltsame und sehr einfach computergesteuerte Spiel, das Sie einzeln spielen konnte, ohne von den Händlern und anderen Spielern eingeschüchtert. Es wurde sofort eine enorme Hit mit Schirmherren Casinos im ganzen Land.

Der Anfang Video-Maschinen erschienen in Las Vegas in etwa 1976. Diese frischen Maschinen hatten begrenzte Subventionen, sondern bot ein $ 1.500 Auszahlung für einen Royal Flush auf der einen Dollar-Maschinen, wenn die maximal fünf Münzen wurden eingesetzt. Sobald der Maschinenhersteller die Auszahlungen (zB zur vollen Haus Auszahlung Ebenen von 8 oder 9 Münzen) stieg, verbesserte Spieler Interesse deutlich und die Popularität des Video Poker Spiele begann in die Höhe schnellen.

Heute sind Kasinofußboden Manager bewegen alten Spielautomaten aus und die Installation neuer Videospiele auf einer regulären Basis. Video Poker-Maschinen haben in Noten von verschiedenen Spielen aus dem einfachen Draw Poker Anfängen entwickelt hat. Wild-Card-Versionen wie Joker Poker und Deuces Wild sind nun ebenso wie viele Bonus-Spiele, die höhere Beträge zu zahlen für verschiedene 4 of a kind-Kombinationen angeboten.

Video Poker ist nicht nur sehr beliebt bei Casino-Kunden, ihre auch einer der weniger riskanten Spiele im Casino für die Spieler, da sie nicht ausschließlich auf nicht auf Glück und hängt von Geschick und.